Zum Hauptinhalt springen
Meine Pressemitteilungen

Linksfraktion zum Antikriegstag: Für Frieden, Völkerrecht und Abrüstung!

Maja Tegeler erinnert, wie unter anderem der DGB, an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie die grausamen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus. „Frieden, Völkerrecht und Abrüstung müssen als oberste Prinzipien der internationalen Politik gelten. Dies gilt für die von Putin brutal überfallene Ukraine, ebenso für die von Erdogan… Weiterlesen


Oben-Ohne-Baden ist kein Fall für die Polizei – Tegeler fordert Reform der Badeordnung

Maja Tegeler teilt die Kritik an der strikten Auslegung der Badeordnung und dem darauf anschließenden Polizeieinsatz: „Die derzeitige Regelung zum Oben-Ohne-Baden in Bremen ist unzeitgemäß und sexistisch. Das einige Menschen sich oberkörperfrei in den Bädern aufhalten dürfen und andere nicht, widerspricht dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller… Weiterlesen


Bremen setzt sich für die Fortsetzung der pandemiebedingt aufgestockten Kinderkrankentage ein

Sofia Leonidakis stellt fest, dass „Corona nicht vorbei ist und auch keine Pausemacht.“ Deshalb setzt sich auf unsere Initiative hin die Bremer RGR-Koalition im Bund dafür ein, dass Erwerbstätige Eltern auch nach dem 23. September 2022 mehr Kinderkrankentage im Jahr zur Verfügung haben. „Wir müssen uns für den Herbst wappnen und die bestehenden… Weiterlesen


Queerpolitischer Empfang der Fraktion DIE LINKE

Die Fraktion lädt ein. „Wir setzen uns im Land Bremen entschieden für die Rechte queerer Menschen ein“, sagt Maja Tegeler. „Es gibt aber noch viel zu tun. Darüber wollen wir sprechen und gemeinsam mit Musik und Sekt in den CSD hineinfeiern.“ Weiterlesen


Tegeler begrüßt die vorgestellten Eckpunkte zum Selbstbestimmungsgesetz, sieht aber weiteren Regelungsbedarf

Maja Tegeler meint zum heute von der Bundesregierung vorgestellten Eckpunkten zum geplanten Selbstbestimmungsgesetz, welches das verfassungswidrige Transsexuellengesetz (TSG) ablösen soll: „Endlich wird dieses diskriminierende TSG abgeschafft. Nachbesserungen sind aber noch nötig.“ Weiterlesen